Memo an Frau Merkel – gerechter Welthandel sieht anders aus – CETA & Co. stoppen!

Eine gewaltige Bürgerbewegung hat TTIP schon fast zur Strecke gebracht. Nun will die EU-Kommission wenigstens CETA durchdrücken – das Schwester-Abkommen der EU mit Kanada. Demokratie ist ihr da hinderlich. Deshalb will sie kurzen Prozess machen und die 28 Parlamente der Mitgliedsstaaten kalt entmachten!

Doch dieser Plan geht nur auf, wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) es zulässt. Gegen den Willen des mächtigsten EU-Mitglieds kann EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström den Bundestag nicht entmachten.

Schon 290.571 BürgerInnen haben den europaweiten Appell von Campact und WeMove unterzeichnet – CETA und TTIP: Keine Entmachtung des Bundestags! Die Kanzlerin weigert sich bislang stets, Unterschriften von Campact-Aktiven entgegen zu nehmen.

Deshalb passen wir sie jetzt ab, bevor sie eine Rede bei den Deutschen Landfrauen in Erfurt hält. Seid dabei und erinnert Frau Merkel daran, dass sie jetzt Wort halten muss!

Kommt zur Aktion gegen die FreihandelsAgenda!
Zeit: Mittwoch, den 6. Juli 2016, 13:30 Uhr
Ort: Messe Erfurt, Gothaer Str. 34, am Wirtschaftseingang

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s